KüchenTreff Willmes
Kupferdreher Straße 158
45257 Essen
Homepage:www.kuechentreff-willmes.de
Telefon:0201 33082480
Fax:0201 33082482

Oh Du fröhliches Weihnachtsessen

Himmlisches Weihnachtsessen

himmlisches Kochvergnügen an den Festtagen

Die Zauberformel für stressfreies Kochen an Weihnachten ist denkbar einfach. Mit perfekter Organisation und gutem Zeitplan entsteht gar nicht erst Stress in der Küche, sondern es gibt Raum für festliche Kochfreuden. Das fängt beim Einkaufen an, geht mit Vorkochen weiter und hört beim Aufwärmen und Zubereiten am Weihnachtstag auf. Denn, wer sagt denn, dass alles erst am Festtag in den Kochtöpfen köcheln und im Backofen schmoren muss?

Mit diesem 3-Gänge-Menü für 4 Personen erleben Sie wunderbar köstliche Weihnachten ganz ohne Anspannung und Mühsal.
Vorspeise: Pilzcremesuppe
Hauptgericht: Gänsebraten mit Backobstfüllung, Rotkohl und Kartoffelklöße
Nachtisch: Lebkuchenmousse


Entspanntes Einkaufen

So gehen Sie vor, um stressfrei zu kochen. Sehen Sie die Zutatenlisten der verschiedenen Gerichte durch und schreiben Sie sich alle Lebensmittel und Gewürze auf, die Sie nicht im Haus haben. Besorgen Sie diese bei Ihren nächsten Einkäufen. Nur frische Produkte wie Gemüse erst ein bis zwei Tage vor der Zubereitung einkaufen. Denken Sie daran, bestimmte Zutaten wie die Gans vorzubestellen. Da Metzgereien über große Kühlhäuser verfügen, ist es meist kein Problem, die Gans erst am Tag der Zubereitung abzuholen. Außer, es gibt in Ihrem Haushalt einen großen Kühlschrank mit jede Menge Platz zum Lagern und Verstauen.


Quooker Wasserhähne

Quooker Armaturen

Kochendes Wasser direkt aus dem Hahn - Kochend­wasser­hähne von Quooker sind praktisch und absolut sicher.

Gaggenau Küchengeräte

Gaggenau Küchengeräte

Küchen­einbau­geräte von Gagge­nau sind sorg­sam auf­ein­an­der ab­ge­stimmt und wirken als har­mo­ni­sches Ganzes.

Schüller Küchen

Schüller Küchen

Küchen­schrank ist nicht gleich Küchen­schrank! Bei Schüller wird stän­dig an der Qua­lität ge­feilt, um Gutes noch besser zu machen.

Neff: Einbaugeräte

Neff: Kochen aus Leidenschaft

Neff schreibt Küchen­geschichte. Seit über 135 Jahren entwickelt Neff Küchen­geräte in un­ver­wechsel­barem Design und mit einzig­artigen Funktionen.

Siemens Hausgeräte

Siemens Hausgeräte

Intelligente Innovationen und bewährte deutsche Ingenieurskunst. All das macht Siemens Hausgeräte zu einer der weltweit führenden Hausgeräte-Marken.

next125: Küchen und Küchenkonzepte

Siemens: Kochfelder

Bei next125 steht die sicht­bare Reduk­tion auf das Wesent­liche und Konstruk­tive im Zen­trum: Gerad­linig, zeit­los, offen muss die neue Küche sein. Und funktio­nal.

Franke Küchenlösungen

Franke Küchensysteme

Als Komplett­anbieter für die Küche bietet Franke alle Zutaten für die Traum­küche, egal, welche Stil­richtung Sie bevor­zugen.

nobilia Küchen

nobilia

Gutes Design für jeden Geschmack. Der Küchenmöbelhersteller nobilia fertigt intelligent konstruierte Küchen zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis.

Miele: Hausgeräte.

Bosch Hausgeräte

Miele bietet Produkte, die Maß­stäbe setzen bei Lang­lebig­keit, Leistung, Bedien­komfort, Energie­effizienz, Design und Service. Dies entspricht dem Leit­motto „Immer besser“.

Naber Küchenzubehör.

Naber Küchenzubehör

Mit der Auflösung starrer Küchenkonzepte wuchs die Lust an gehobener und design-orientierter Küchenausstattung: Naber Küchenzubehör.

Lechner

Lechner Logo

Lechner gibt Küchen ein Gesicht: Gestalten Sie Ihre Traum­küche mit maß­gefertigten Arbeits­platten und Rück­wänden aus Ihrem Wunsch­material.


Stressfreies Vorbereiten

Nun gilt es zu prüfen, welche Gerichte Sie schon am Vortag, Vorabend oder sogar 1-2 Wochen vorher zubereiten können. Jede Suppe eignet sich hervorragend dazu und auch einige Beilagen wie Klöße, ebenso wie etliche Desserts. Schreiben Sie sich nun einen Zeitplan mit Reihenfolge, wann Sie welche Rezepte vorbereiten. Schon kocht es sich wesentlich entspannter.
Bei unserem Menüvorschlag können Sie fast alle Gerichte bereits 1 – 2 Tage bzw. eine Woche vorher zubereiten – damit schenken Sie sich an Weihnachten Zeit für Besinnlichkeit.

Ihr Zeitplan

1-2 Wochen vorher:
1. Klöße kochen und einfrieren

Am Vortag:
1. Die Vorspeise (Suppe) kochen
2. Gans zubereiten
3. das Dessert anrichten

Am Tag des Weihnachtsessens:
1. Rotkohl zubereiten
2. Suppe aufwärmen
3. Gans im Ofen aufwärmen
4. Töpfe mit heißem Wasser für Klöße aufsetzen

Zutatenliste des Weihnachtsmenüs

Pilzcremesuppe
  • 500g Champignons

  • 60g Parmesan

  • 2 EL Butter

  • 2 EL Mehl

  • 1 l Rinderfond (Glas)

  • 200g Frischkäse

  • Salz

  • Cayennepfeffer

  • 1 Stange Lauch

  • 2 EL ÖL

  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Gänsebraten mit Backobstfüllung
  • 1 Gans (küchenfertig etwa 5 kg)

  • 1 Bund Suppengrün

  • 1 Liter Hühnerbrühe (Instant)

  • 4 Zwiebeln

  • 3 Stängel Thymian (evtl. getrocknet)

  • 2 Sternanis

  • 300g Maronen (alternativ 300g Softaprikosen)

  • 400g Backobst

  • Salz

  • Pfeffer (frisch gemahlen)

  • 3 EL Sojasauce

  • 2 EL Apfelgelee

  • 2 EL dunkler Soßenbinder

Rotkohl
  • 1 Glas Rotkohl

  • 2 TL Sonnenblumenöl

  • 2 Äpfel (Boskopp oder süß säuerliche Sorte)

  • Zucker

Kartoffelklöße (16 Stück)
  • 1 kg Kartoffeln (mehlig kochend)

  • Salz

  • 150g Mehl

  • 2 Eier

  • Muskat

Lebkuchenmousse
  • 500g Mascarpone

  • 250g geschlagene Sahne

  • 1/3 Päckchen Lebkuchengewürz

  • 150g Akazienhonig

  • 1-2 EL Kakao

  • 3 EL Amaretto (wenn Kinder mitessen, weglassen)

Zubereitung Pilzcremesuppe

1. Pilze mit Küchenkrepp abreiben, die Stiele abschneiden und die Pilze in kleine Stücke schneiden. Parmesan fein reiben. Butter in einem Topf erhitzen und die Pilze darin etwa 3 Minuten unter Rühren anbraten. Mehl darüberstreuen und kurz mitbraten. Fond unter Rühren dazu gießen, aufkochen und etwa 10 Minuten kochen lassen. Zum Schluss Frischkäse und Parmesan einrühren und darin erhitzen, nicht mehr kochen lassen. Die Suppe mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

2. Den Porree putzen, abspülen und in sehr feine Streifen schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Streifen bei starker Hitze darin goldbraun braten. Eventuell auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Porreestreifen und etwas Pfeffer auf die Suppe streuen und sofort servieren. (Oder in einen separaten Behälter geben, am Tag des Weihnachtsessens kurz in Pfanne oder Mikrowelle erwärmen und auf die Suppe streuen)

Zubereitung Gans

1. Die Gans von innen und außen gründlich abspülen, den Beutel mit den Innereien aus der Bauchhöhle nehmen.

2. Überschüssiges Fett aus dem Bauch entfernen sowie eventuell noch vorhandene Federkiele mit einer Pinzette abzupfen. Gans innen und außen gut trocken tupfen.

Für den Geflügelfond:

3. Den Hals (aus dem Innereien-Beutel) abspülen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Suppengrün putzen, abspülen und in Würfel schneiden. Etwas Gänsefett in einem Topf langsam ausbraten. Die Halsstücke im heißen Fett goldbraun anbraten. Suppengrün zugeben und anrösten. Hühnerbrühe dazu gießen und alles etwa 1 Stunde bei kleiner Hitze kochen lassen. Den Fond durch ein Sieb gießen.

Für die Füllung:

4. Zwiebeln abziehen und würfeln. Thymian von den Stielen streifen. Zwiebeln, Thymian, Sternanis, Maronen und Backobst mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

5.Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Die Gans von innen mit Salz und Pfeffer einreiben und die Füllung hineingeben. Die Bauchöffnung mit kleinen Holzspießchen zustecken. Flügel mit Küchenband zusammenbinden, auf dem Rücken kreuzen, zwischen den Keulen nach vorn ziehen und wie bei einem Schnürschuh um die Holzspieße schlingen und festziehen. Den Bürzel (Fettdrüse) abschneiden. Die Gans mit der Brust nach oben auf den Backofenrost legen. Rost auf die Fettpfanne stellen. Im Ofen etwa 3,5 Stunden braten. Fleisch dabei etwa alle 15 Minuten mit dem Fond begießen.

Für die Soße:

6. Den Schmorfond aus der Fettpfanne in einen Topf gießen, entfetten und den Fond etwas einkochen lassen. Gänsefond mit Sojasoße und Apfelgelee abschmecken und mit etwas Soßenbinder binden. Gans in Portionen schneiden und mit der Soße servieren. (Oder aber Gans kühl stellen, am nächsten Tag im Ofen langsam erwärmen – Achtung, genügend Zeit einplanen, mindestens 1 Stunde, Wasser in die Fettpfanne geben, Gans eventuell abdecken, damit die Haut nicht zu dunkel wird)

Zubereitung Rotkohl

1. Die Äpfel schälen und in circa 1 cm große Scheiben schneiden. In einen mit etwas Wasser gefüllten Topf geben und 5 min anschmoren. Das Glas Rotkohl, 2 TL Öl und 1 TL Zucker dazugeben und 15 min leise köcheln lassen. Mit Zucker abschmecken.

Zubereitung Kartoffelklöße

1. Kartoffeln abspülen und mit Schale im Salzwasser 25 Minuten garkochen. Abgießen, kurz ausdampfen lassen und heiß die Schale abziehen. Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken. Mehl, Eier, Salz und etwas Muskat zu den Kartoffeln geben und erst mit einem Kochlöffel, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten.

2. Aus dem Teig mit angefeuchteten Händen etwa 16 Klöße formen. Reichlich Salzwasser in einem weiten Topf aufkochen. Klöße vorsichtig hineingeben und bei kleiner Hitze etwa 20 Minuten gar ziehen lassen (nicht kochen, sonst zerfallen sie).

3. Klöße mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen, gut abtropfen lassen und in eine vorgewärmte Schüssel geben.

4. Alternativ lassen sich Klöße prima einfrieren. Am Tag des Weihnachtsessens tiefgefroren in kochendes Salzwasser geben und circa 20min in heißem, nicht mehr kochendem Wasser ziehen lassen. Sie sind gut, wenn sie an der Oberfläche schwimmen. Auf eine vorgewärmte Schale geben und servieren.

Zubereitung Lebkuchenmousse

1. Die Sahne in einem hohen Behälter steif schlagen. Die restlichen Zutaten in eine Rührschüssel geben und verrühren, Sahne dazugeben und unterrühren. Mit Honig nachsüßen. In Dessertschälchen füllen und im Kühlschrank 3-5h kaltstellen (oder am Vortag vorbereiten).

Tipp: Lebkuchen (natur) zerkleinern und mit den Stückchen den Boden der Dessertschalen bedecken. Anschließend die Mousse darüber geben.

KüchenTreff Willmes-Fazit: Mit guter Planung und ausgezeichneten Zeitmanagement wird das Weihnachtsessen zum himmlischen Kochvergnügen mit Zeit für Besinnlichkeit. Wer sich an die zeitlichen Vorgaben hält, beschenkt sich mit Kochfreude und hat Raum zum Genießen – vor, während und nach dem Weihnachtsessen. Das KüchenTreff-Team wünscht fröhliches Gelingen und ein leckeres Weihnachtsessen mit Ihren Liebsten.

Wir suchen Verstärkung!
Stellenangebote

Wir suchen Verstärkung!

Werden Sie jetzt Teil des Teams von KüchenTreff Willmes

Für unser Küchenstudio suchen wir Verstärkung. Bewerben Sie sich noch heute und werden Sie ein Teil eines starken Teams - wir freuen uns auf Sie!

Jetzt bewerben!
Wir suchen Verstärkung!
Stellenangebote

Wir suchen Mitarbeiter!

Werden Sie jetzt Teil des Teams von KüchenTreff Willmes

KüchenTreff Willmes sucht Verstärkung! Bewerben Sie sich noch heute und werden Sie ein Teil eines starken Teams - wir freuen uns auf Sie!

Jetzt bewerben!

Entdecken Sie weitere Blogbeiträge:

Zum Seitenanfang